Hinterstädtelfest 2012

Drei Tage Hinterstädtelfest! Auch dieses Jahr ein besonderes Ereignis für alle Jockgrimer, die Hinterstädtler, aber auch für die AG Altort. Nach Jahren war die AG Altort wieder mit einem Infostand präsent, mit Informationen zu den Problemen im Hinterstädtel und Altort und zu den von uns vorgeschlagenen Lösungsschritten.

Hinterstädtel vor ca. hundert Jahren

Welches Potential zur dörflichen und auch touristischen Entwicklung das Jockgrimer Hinterstädtel eigentlich hat, konnte eindrücklich mit einer Diaschau alter Bilder gezeigt werden – denn trotz Lücken ist die Gesamtanlage gerade im vorderen Teil des alten Städtchens noch einigermaßen erhalten. Dieses Potential wird von der Jockgrimer Politik übersehen, geradezu verschlafen – und nur zum Hinterstädtelfest aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Das ist definitiv zu wenig!

Vor allem war das Fest aber eine Zeit der Entspannung, der Gespräche und der Freude an guter Musik für jeden Geschmack.

Eine besondere Darbietung war die vom Freundenkreis Lebendiger Geschichte gezeigte Darstellung zur „Schlacht im Schweinheimer Feld 1793“ im Woog mit Pulverdampf, Reitertrupp und blinkenden Uniformen.

Auch Nichtfreunde von Militärhistorie müssen zugeben, hier wird mit Liebe zum Detail eine Zeit nachempfunden, in der die heutige historische Bebauung in den Stadtmauern im wesentlichen entstanden ist, die Zeit zwischen 1730 und 1800.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.